Einstieg in Drupal

Als Anfänger kann man ob der vielen Module und Möglichkeiten von Drupal schnell erschlagen werden. Will man zum Beispiel ein einfaches Blog mit Drupal realisieren, so benötigt man zum Beispiel nicht das Blog-Modul. Diesen Part können auch die sogenannten “Stories” übernehmen, die auszugsweise oder vollständig über die Startseite verlinkt werden können. Über die integrierte Kommentarfunktion können die Nutzer dann wie bei einem normallen Blog Kommentare zu den Beiträgen verfassen. Eine kurze Anleitung, die die Konfiguration eines Drupal CMS zum Blog Schritt für Schritt vollzieht, findet sich hier: http://drupal.org/node/41373

Nützliche Module Für Drupal
Wenn man diesen Schritt geschafft hat, sollte man meiner Meinung nach auch noch in der Lage sein, die folgenden nützlichen Drupal-Module zu installieren:

http://drupal.org/project/page_title
- erlaubt die Erstellung eines seperaten Seitentitels im Head-Bereich

http://drupal.org/project/nodewords
- hiermit können Meta-Tags wie zum Beispiel die wichtige “Description” für jeden Blogbeitrag definiert werden

http://drupal.org/project/pathauto
- erzeugt sprechende Urls

http://drupal.org/project/pingback
- zum erzeugen von “Kommentarspam”

http://drupal.org/project/multiping
- Informiert Blogdienste automatisch über Updates des Blogs

http://drupal.org/project/xmlsitemap
- erzeugt eine XML Sitemap, damit Suchmaschinenspider die WEbseite besser erfassen können

http://drupal.org/project/ad
- ein interessantes Modul mit dem Werbung und andere Inhalte komfortabel präsentiert werden können

Drupal Server-Anforderungen
Ob nun für ein Drupal-CMS ein eigener Root-Server oder ein Shared-Hostung Paket eingesetzt werden soll, muss jeder anhand der vorraussichtlichen Auslastung der Site selbst entscheiden. Mindestanforderungen – PHP 4 oder PHP 5 – Datenbank (zB. mysql) – Zugriff auf .htaccess (optional, wird für Modul PathAuto benötig)

23-01-2010

2 Kommentare zu “Einstieg in Drupal”

23-01-2010
JThan meinte:

Also das PathAuto Modul habe ich schon mehrmals eingesetzt und brauchte dafür noch nie die .htaccess? Wieso wird die deiner Meinung nach benötigt?

23-01-2010
ISADP.DE meinte:

Kleiner Verschreiber; ich meinte natürlich, dass man .htaccess für “Clean URLs” braucht …

Kommentar ablassen:

Abschicken!


Mehr
Drupal Autoblog
Drupal suchmaschinenfreundliche Pagination
Drupal mp3-Player
Drupal Cache Modul
Clean Pagination – Drupal Modul

Sitemap & Archiv
Impressum & Datenschutz
Tag the Web

« - »