Fernstudium Wirtschaftsinformatik

Nach einem abgeschlossenem Präsenzstudium (B.Sc. Agrarwissenschaften / Humboldt-Universität Berlin) steht mir der Sinn nach einer praxisorientierten Weiterbildung in Form eines Fernstudiums der Wirtschaftsinformatik an einer Fachhochschule im Raum Berlin. Wenn ich richtig informiert bin, ergeben sich hierzu nur zwei Möglichkeiten:

Oncampus bietet den B.Sc. Wirtschaftsinformatik in Zusammenarbeit mit der Beuth Hochschule an. Ärgerlicherweise ist dieser Studiengang zulassungsbeschränkt (NC) und der Studienbeginn nur zum Wintersemester möglich. Dafür halten sich die Kosten für das gesamte Studium mit ca. 2600 Euro in Grenzen.

Die andere Möglichkeit des Online-Studiums bietet die Hochschule Wismar mit dem sogenannten Wismar International Graduation Service (WINGS). Mit WINGS ist das Fernstudium der Wirtschaftsinformatik deutlich teurer (ca. 1300 Euro pro Semester) – dafür ist der Studiengang nicht mit einem NC belegt, und ein Einstieg zum Sommersemester ist auch möglich. Standort wäre in diesem Fall Potsdam.

Schade, dass die Fachhochschule Brandenburg den Wirtschaftsinformatiker nur im Präsenzstudium anbietet; denn hier liegt auch keine Zulassungsbeschränkung in Form eines NC vor.

Wie dem auch sei – für mich gilt es nun Folgendes zu prüfen:
- hat man mit einem bereits abgschlossenem Studium Vorteile bei der Bewerbung an der Beuth Hochschule?

- kann man erst bei WINGS ein paar Semester studieren und dann bei der Beuth-Hochschule in einem höherem Semester einsteigen?

- kann ich eigentlich den einen oder anderen erworbenen Schein aus meinem vorausgegangenem Studium beim B.Sc. Wirtschaftsinformatik anrechnen lassen?

PS: Eine recht interessante Seite zum Fernstudium ist fernstudium-infos.de.

01-02-2011
Kommentar ablassen:

Abschicken!


Mehr
Live-Strip.com Partnerprogramm
Brille als Massanfertigung in Berlin
T-Rex 250 mit RX2609
Billige Managed VPS Server
Objektorientierte Programmierung mit PHP 5

Sitemap & Archiv
Impressum & Datenschutz
Tag the Web

« - »