Iso vom USB-Stick booten

Die meisten ISO-Images sind einfach nicht dazu konzipiert, bootbare USB-Sticks zu erzeugen, Die jeweiligen Entwickler gehen erstaunlicherweise meistens davon aus, dass man das ISO-Image auf eine CD oder DVD brennt und den Rechner von diesem Medium bootet.

So sieht es auch bei der Rescue Disk von Kaspersky aus: Man muss sich extra ein Tool herunterladen, mit dem man das ISO-Image auf den USB-Stick bringen kann.
Das ist mir alles zu nervig; ich nehme lieber UNetbootin, womit man beliebige ISO-Images auf einem USB bootbar machen kann …

04-02-2012
Kommentar ablassen:

Abschicken!


Mehr
Debian Live System selbst erstellen
WLan NFS unter Debian Squeeze mit hostapd
FreeBSD auf EEE PC 1015PEM
Betriebssystem per Image sichern
Drupal Autoblog

Sitemap & Archiv
Impressum & Datenschutz
Tag the Web

« - »