Perfekte Lüfterregelung

Schade, die perfekte Lüfterregelung, die die Drehzahlen der Lüfter temperaturbasiert ansteuert, gibt es leider nicht.
Vielleicht sind meine Ansprüche auch zu hoch; dabei sind es doch nur vier Bedingungen, die erfüllt sein sollen:
Die Drehzahl der Lüfter sollte möglichst fein eingestellt werden können.
Man sollte Temperaturbereiche und entsprechende Lüfterdrehzahlen definieren können und die Lüftersteuerung sollte ohne zusätzlich laufendes Programm die Regelung durchführen können.
Der vierte Anspruch an die Lüfterregelung ist eigentlich selbstverständlich: Die Lüfter sollen nicht mit Pulsweitenmodulation (PWM), sondern direkt über eine Anhebung oder Absenkung der Spannung gesteuert werden.
Ich konnte nur drei Steuerungseinheiten finden, die meine kleinen Wünsche hätten befriedigen können – tun sie aber nicht.

Die Aquaero 4.0 * regelt die Lüfter zwar über die Spannung und hat auch eine sehr feine Skalierung in 255 Schritten, doch leider lassen sich in dieser Steuerung keine Temperaturbereiche und entsprechende Lüfterdrehzahlen festlegen. Um dies zu erreichen, müsste man ein kleines Zusatzprogramm schreiben, welches ständig im Hintergrund laufen müsste.

Die bigNG, auch mit spannungsgesteuerten Lüftern, bietet zwar die Option, verschiedenen Temperaturen bestimmte Lüftergeschwindigkeiten zuzuordnen, dafür ist die Skalierung der Drehzahlen mit nur 100 Schritten zu grob.

Die Fan-O-Matic PRO * bringt die gewünschte Funktion zwar in Form des Step Controllers mit, nur erfolgt die Ansteuerung der Lüfter in Schritten von 0,1 Volt, was auch keine sonderlich feinere Skalierung als bei der bigNG-Steuerung darstellt. Zudem ist der Preis dieser Lüftersteuerung unwahrscheinlich hoch.

So denn; ich bleibe also voerst bei der manuellen Steuerung der Lüfter per Rheobus von Sunbeam.

PS: Alle drei gennanten Lüfterregelungen können natürlich die Lüfter so steuern, dass eine bestimmte Temperatur an den Sensoren gehalten wird. Nur hat man hier keinen direkten Einfluss auf die gewählten Drehzahlen, sodass durch die Lüftersteuerung unter Umständen ausgerechnet die Drehzahlen festgelegt werden, bei denen die Lüfter laute Lagergeräusche oder starke Vibrationen erzeugen, was für einen Silent-Fanatiker ein untragbarer Zustand wäre.

* Werbung

18-11-2009
Kommentar ablassen:

Abschicken!


Mehr
Fractal Design 140 mm Lüfter angetestet
BIG Shuriken CPU Kühler
Leiser 140mm Lüfter
Mugen 2 Review
Xbox 360 alternative Gehäuse

Sitemap & Archiv
Impressum & Datenschutz
Tag the Web

« - »